Hinweise zur Datenverarbeitung/Datenschutz

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Bernhard Linke GmbH Emmerstedt-Hoym, Import und Export-Vegetablien-Färberei-Trockenblumen-Floristenbedarf, gesetzlich vertreten gemäß § 13 GmbHG durch die Geschäftsführer: Kay Kampe, Brita Kampe,

Hauptstraße 4, 38350 Helmstedt/Emmerstedt, Deutsch­land,

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Te­le­fon: 05351/30 17

Fax: 05351/33 4 88

Amtsgericht Braunschweig HRB 100904

Steuer-ID: 28/201/00575

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Ver­wen­dung

Wenn Sie uns beauftragen, erheben wir folgende Informationen:

Anrede, Vorname, Nachname,

eine gültige E-Mail-Adresse,

Anschrift, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk),

Bank­ver­bin­dung
Bo­ni­täts­da­ten

In­for­ma­tio­nen zu Ein­kom­mens- und Ver­mö­gens­ver­hält­nis­sen

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

            - um Sie als unseren Auf­trag­ge­ber/Mieter iden­ti­fi­zie­ren zu

            können;

            - um den uns erteilten Auftrag angemessen ausführen zu

            können (Versendung der Kaufsache)

            - zur Korrespondenz mit Ihnen;

            - zur Rechnungstellung;

            - zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie als

            Auftraggeber;

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Auftrages und für die beid­sei­ti­ge Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Auftragsvertrages erforderlich.

Die für die Beauftragung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ab­lauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und han­dels­recht­li­chen Auf­be­wah­rungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu ei­ner längeren Spei­che­rung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Spei­che­rung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden auf­ge­führ­ten Zwecken findet nicht statt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung des Auftragsver­hält­nis­ses erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte wei­ter­ge­ge­ben. Hier­zu gehören insbesondere

- die Weitergabe an unsere Hausbank (einsetzen)

- Versandunternehmen zwecks Zustellung der Kaufsache.

Die wei­ter­ge­ge­be­nen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken ver­wen­det wer­den.

 

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

            - gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf die­ser Ein­wil­li­gung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

            - gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Ver­ar­bei­tungs­zwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Emp­fän­gern, ge­gen­über denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die ge­plan­te Spei­cher­dau­er, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung oder Widerspruch, das Bestehen eines Be­schwer­de­rechts, die Herkunft ih­rer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen ei­ner automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Pro­fi­ling und ggf. aus­sa­ge­kräf­ti­gen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

            -gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Ver­voll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

            -gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Ver­pflich­tung, aus Grün­den des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

            -gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Ver­ar­bei­tung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Da­ten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wi­der­spruch ge­gen die Verarbeitung eingelegt haben;

            -gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt ha­ben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu er­hal­ten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

            -gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Re­gel kön­nen Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Ar­beits­plat­zes wenden.

 

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Wi­der­spruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, so­weit dafür Grün­de vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!